Gemälde von Heinrich Reinhold - Werkverzeichnis von Heinrich Reinhold

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Italienische Küstenlandschaft
Gemälde von Heinrich Reinhold


Italienische Küstenlandschaft (bei Gaeta?), Öl auf Papier, unbezeichnet.
Blattmaße 250 mm x 426 mm. (unregelmäßig).Wohl 1823, während einer Reise durch Süditalien entstanden.
Photoexpertise von Mathilde Fleißig, geb. Reinhold, schriftliche Echtheitsbestätigung von Reinhard Spieß, Perleberg, vom 30.05.1994.

Ausstellung:
24 June - 11 July 2003 Katrin Bellinger at COLNAGHI, London, Out into Nature, The Dawn of Plein-Air Painting in Germany 1820 -1850, farbige Abbildung Seite 44.
"Landschaftsträume", Jesuitenkolleg, Mindelheim, Mindelheimer Museen 13.5.-24.9.2006.

Provenienz:
Privatbesitz, Ostdeutschland; seit Jahrzehnten in Privatsammlung.




1788 Gera - Rom 1825

Baumstudie(Pinie) um 1819, Öl auf Papier,
Blattmaße 166 mm x 161 mm. Bez. Rückseite "Reinhold".
Photoexpertise von Mathilde Fleißig, geb. Reinhold,
schriftliche Echtheitsbestätigung von Reinhard Spieß, Perleberg, vom 30.05.1994.

Ausstellung:
In den Jahren 2002 bis 2004 befand sich das Werk als Leihgabe im Schlossmuseum Weimar, Stiftung Weimarer Klassik.
"Landschaftsträume", Jesuitenkolleg, Mindelheim, Mindelheimer Museen 13.5.-24.9.2006, farbige Abb. im Katalog auf S. 32.

Provenienz:
Privatbesitz, Ostdeutschland; seit Jahrzehnten in Privatsammlung.

Gemälde von Heinrich Reinhold
Gemälde von Heinrich Reinhold


Baumstudie(Pinie) um 1820 - 1824,
Öl auf Karton,
Blattmaße 180 mm x 252 mm. (unregelmäßig) Bez. unten Mitte "H.Rein..."  Rückseite "Reinhold".
Photoexpertise von Mathilde Fleißig, geb. Reinhold, schriftliche Echtheitsbestätigung von Reinhard Spieß, Perleberg, vom 30.05.1994.

Ausstellung:
In den Jahren 2002 bis 2004 befand sich das Werk als Leihgabe im Schlossmuseum Weimar, Stiftung Weimarer Klassik. "Landschaftsträume", Jesuitenkolleg, Mindelheim, Mindelheimer Museen 13.5.-24.9.2006, farbige Abb. im Katalog auf S. 38.

Provenienz:
Privatbesitz, Ostdeutschland; seit Jahrzehnten in Privatsammlung.



Selbstbildnis von Heinrich Reinhold


Selbstbildnis
Blattmaße 136 mm x  113 mm.
Aus dem Besitz von Franz Reinhold
(Sohn von Friedrich Philipp Reinhold)



Gemälde von Heinrich Reinhold


Voralpenlandschaft
Öl auf Karton,
Blattmaße 310 mm x 326 mm. (unregelmäßig) Bez. unten rechts "Heinrich Reinhold"  Rückseite "Reinhold".
Wohl 1818 auf einer Reise durch Österreich entstanden. Photoexpertise von Mathilde Fleißig, geb. Reinhold, schriftliche Echtheitsbestätigung von Reinhard Spieß, Perleberg, vom 30.05.1994.

Ausstellung:
In den Jahren 2002 bis 2004 befand sich das Werk als Leihgabe im Schlossmuseum Weimar, Stiftung Weimarer Klassik. "Landschaftsträume", Jesuitenkolleg, Mindelheim, Mindelheimer Museen 13.5.-24.9.2006.

Provenienz:
Privatbesitz, Ostdeutschland; seit Jahrzehnten in Privatsammlung.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü